Das Nees Racing Team mit Sitz im unterfränkischen Alzenau vertraut mittlerweile das achte Jahr auf das Erfolgsmaterial Maranello Kart. Seit der Gründung 1998 schreibt das Team um Michael und Manuel Nees deutschlandweit und darüber hinaus große wie auch wichtige Erfolge im Kartsport. DMV Landesmeister, Bundesmeister, WAKC und ADAC Champion, mehrfacher Goldpokal Sieger wie auch der zweimalige Gewinn des Traditionellen Stefan Bellof Pokals sind nur Bruchteile der Erfolge von Nees Racing Kart Team.

Von den kleinsten, den Bambinis über die Junioren und Senioren bis zur Königsklasse, der KZ2 stellt das Team seine Erfahrung und Unterstützung zu Verfügung. Auch im Bereich Rotax Max ist man seit 2008 erfolgreich unterwegs und möchte in den kommenden Jahren den Namen Nees Racing zum Programm machen.

Im Jahr 2010 wurde die Firma Nees Racing in zwei Sparten geteilt.
Das Racing Team wird unter der Leitung von Manuel Nees geführt. "Jung, dynamisch, zielstrebig - Nees Racing Kart Team".
M.T.N. Engines wird von Michael Nees geleitet, er kümmert sich um die Wartung und das Tuning der Motoren.
Alles begann durch den Kauf eines Kart’s für den Sohn Manuel im Jahr 1990. Schnell wuchs die Freude und der Ehrgeiz mit den kleinen Flitzern immer schneller zu fahren. Acht Jahre später gründete Michael nun sein eigenes kleines Kart Team. Anfänglich mehr als Hobby betrachtet wurden 1999 schon die ersten nationalen Erfolge seiner drei Schützlinge eingefahren.

Der Name Nees Racing verschaffte sich schnell Respekt und Ansehung in der deutschen Kart-Scene. Durch die tolle Zusammenarbeit von Vater und Sohn konnte man den eigenen Fahrern nicht nur schnelles Material anbieten, sondern auch als Team auf nationalen wie auch internationalen Veranstaltungen tätig werden.

Seit Anfang 2010 ist Michael hauptsächlich im Bereich Motoren Tuning und Service zuständig. An den Rennwochenenden kümmert er sich um die Abstimmung und Wartung der eingesetzten Motoren und versichert somit einen reibungslosen Ablauf für das von Ihm eingesetzte Material.
Mit 5 Jahren saß Manuel das erste mal im Kart. Von den Bambinis, zu den Junioren über die Senioren fand er sich im Jahre 2001 bei den Schaltern wieder. Im selben Jahr begann Manuel mit der Betreuung seines ersten Piloten im Kart Team seines Vaters.

Nach einiger Zeit entwickelte er sich vom eigentlichen Fahrer zum ehrgeizigen Mechaniker.
Seit 2006 ist Manuel Chefmechaniker und Ansprechpartner in Sachen Abstimmungsarbeit am Chassis im Nees Racing Team.

Anfang des Jahres 2010 wurde ein neues Konzept ausgearbeitet. Dies beinhaltet die Übernahme des Nees Racing Kart Teams und die Gründung einer reinen Motoren Abteilung, die nun Michael Nees übernommen hat.


Michael Nees

M.T.N. Engines


Manuel Nees

Nees Racing Kart Team
Über uns - wir sind Nees Racing
Nees Racing © 2010 - 2011| by Brückner Media e.K.
Nees Racing bei Facebook

Termine und Events

ROTAX MAX Challenge
04.-06.05.2018 Genk (B)
22.-24.06.2018 Kerpen
13.-15.07.2018 Oppenrod
07.-09.09.2018 Wittgenborn
05.-07.10.2018 Wackersdorf
 
ROTAX MAX Clubsport
24.-25.03.2018 Wackersdorf
12.-13.05.2018 Oppenrod
28.-29.07.2018 Dahlem
25.-26.08.2017 Wittgenborn
20.-21.10.2018 Kerpen
ROTAX Eurochallenge
20.-22.04.2018 Genk (B)
08.-10.06.2018 Kristianstad (S)
03.-05.08.2018 Bruck (A)
28.-30.09.2018 Wackersdorf (D)
ACV Kart Nationals
21.-22.04.2018 Wackersdorf
19.-20.05.2018 Cheb (CZ)
16.-17.06.2018 Wittgenborn
07.-08.07.2018 Oppenrod
15.-16.09.2018 Kerpen
ADAC Kart Masters
 
 
 
 
 
DKM
13.-15.04.2018 Lonato (I)
11.-13.05.2018 Wackersdorf
01.-03.06.2018 Ampfing
27.-29.07.2018 Kerpen
17.-19.08.2018 Genk (B)
Team Test
10.-14.02.2018 Italien
Rennbetreuung
Original Maranello-Equipment bei Nees Racing

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen